Neuigkeiten

!!!ABGESAGT!!! Internationaler Tag des Waldes !!!ABGESAGT!!!

Alle Stationen des Infortags finden Sie hier auf unserer Legende: V Verpflegungsstation SWZ Steigerwald-Zentrum P Parkplatz Handthal 1 Station zum Thema „Kohlenstoffspeicherung“ 2 Station zum Thema „Marteloskop“ 3 Station zum Thema „Klimawald“ Roter Kreis Berliner Platz Schwarze Linie Fußweg vom Steigerwald-Zentrum zu den Stationen

Download

!!! Bitte beachten Sie, dass die Veranstaltung wegen des Corona-Virus abgesagt wurde !!!

 

Forst und Holz informieren über Wald, Klima und Kohlenstoffspeicherung

04. März 2020, Ebrach - Seit 1971 haben die Vereinten Nationen (FAO) den Tag des Frühlingsanfangs als InternationalenTag des Waldes ausgerufen. Anlass war die globale Waldvernichtung, auf welchebereits damals aufmerksam gemacht werden sollte.

Heute sind zwei weitere Themen hoch aktuell:

1. Wälder und die aus Holz gewonnenen Produkte können als Kohlenstoffspeichereinen Beitrag zum Klimaschutz leisten

2. Gleichzeitig leiden die Wälder unter der zunehmenden Klimaerwärmung


Beide Themen stehen im Mittelpunkt der Informationsveranstaltung des Forstbetriebs Ebrach, die gemeinsam mit dem Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten Schweinfurt (AELF), dem Steigerwald-Zentrum und regionalen Holzverarbeitern für die interessierte Öffentlichkeit angeboten wird.

Das erwartet die Besucher der Veranstaltung:

- Informationen darüber, wie Wald und Holz Kohlenstoff speichern und damit einen Betrag zum Klimaschutz leisten
- Informationen, wie stark die Wälder im Steigerwald durch den Klimawandel bedroht sind und wie darauf reagiert wird

Die Informationsveranstaltung findet am Freitag, 20.03.2020 ab 14.00 Uhr statt, einen Tag vor dem Internationalen Tag des Waldes.

Ergänzend dazu bietet der Revierleiter des Gemeindewaldes Oberschwarzach am Sonntag, 22.03.2020 um 14.00 Uhr an, einen aktiven Beitrag zum „klimastabilen Zukunftswald“ zu leisten und junge Bäume zu pflanzen.

Informationen im Wald:

Konkret wird an drei Stationen in der Nähe von Handthal über folgende Themen informiert:

1. Die Kohlenstoffspeicherung von Wald und Holz
2. Das Marteloskop Steinkreuz – ein internationaler Simulations- und Demonstrationswald
3. Der Umgang der Försterin / des Försters mit dem Klimawandel

Organisatorische Hinweise:

Freitag, 20.03.2020:
Um 14.00 Uhr und zu jeder halben Stunde besteht die Möglichkeit eines VW-Bus-Shuttles vom Parkplatz in Handthal unterhalb des Steigerwald-Zentrums zum Waldort. Es ist auch möglich, zu Fuß zu laufen (ca. 2 km ab Steigerwald-Zentrum, der Weg ist ausgeschildert). Es besteht eine Verpflegungsstation mit Getränken und Wildprodukten. Zusätzliche Informationen gibt es im Steigerwald-Zentrum. Informationsmöglichkeit besteht bis 18.00 Uhr. Anmeldung ist nicht erforderlich.

Sonntag, 22.03.2020:
14.00 Uhr Steigerwald-Zentrum, Pflanzaktion mit dem Förster, Dauer ca. 2 Stunden, Anmeldung ist erforderlich per Telefon oder E-Mail: 09382 - 31998-0 oder info@steigerwald-zentrum.de